Lamination

Lamination ist ein Verfahren, bei der zwei Glasscheiben unter Verwendung einer speziellen Folie zu einem Verbund zusammengefügt werden. Das Ergebnis ist ein Verbundglas, das besondere Sicherheitskriterien hinsichtlich Festigkeit und Splitterschutz erfüllt. Das Laminationsverfahren kann auch dann angewendet werden, wenn ein Glastouch mit einer Glasfront verbunden werden soll. Bei der Lamination entsteht ein flächiger Verbund ohne Lufteinschlüsse. Dadurch wird ein optimales Touch-Ergebnis gewährleistet. Ferner führt das Laminieren zu einer deutlichen Verminderung der Reflexion und einer Verbesserung der optischen Eigenschaften, weil sich zwischen Sensor und Glasfront kein Luftspalt befindet.

  • Glastouch Lamination mit PVB Folie bis 32 “
  • Glastouch Lamination mit OCA Folie bis 24”

 

Lamination